Karlsruher Tafel e.V. , Nördliche Uferstrasse 8, 76189 Karlsruhe
Die Karlsruher Tafel wurde am 1. April 1996 gegründet und gehört damit zu den ältesten Tafeln in Baden-Württemberg. Die Karlsruher Tafel e.V. sammelt überschüssige Lebensmittel und gibt sie an Bedürftige weiter. Mit den 3 Tafelfahrzeugen (davon 2 Kühlfahrzeuge) werden zur Abholung der Warenspenden bei 85 Abholstellen bei 60 Lieferanten rund 40.000 km pro Jahr zurückgelegt. Die Tafelarbeit wird von über 90 Ehrenamtlichen, 2 Marktleitern und wechselnden Minijobbern bewältigt. Wir unterstützen Menschen in unserer Stadt, die am Rande des Existenzminimums leben und sich deshalb nicht ausreichend ernähren können. Dies können Alleinerziehende, einkommensschwache Familien, Rentner und andere Menschen in Not sein. Aktuell kommen ca. 220 Abholer pro Woche in die Tafel und dadurch werden ca. 900 - 1.000 bedürftige Mitbürger versorgt. Die Bedürftigkeit muss durch entsprechende Dokumente wie Renten- oder Hartz IV-Bescheid oder sonstige Belege nachgewiesen werden. Die Karlsruher Tafel ist wegen Förderung mildtätiger Zwecke durch Freistellungsbescheid des Finanzamtes Karlsruhe-Stadt, Steuernummer 35022/60751 vom 29.10.2013 von Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer befreit. Die Karlsruher Tafel e.V. ist Mitglied in der Karlsruher Tafelrunde, bestehend aus der Karlsruher Tafel e.V., der Durlacher Tafel e.V., der Beiertheimer Tafel und der Ettlinger Tafel und der Tafellogistik Rastatt.  Ferner ist die Karlsruher Tafel Mitglied im Landesverband Tafeln Baden-Württemberg e.V. tafel-bw.de  und im Bundesverband Tafel Deutschland e.V. tafel.de.
Flyer download
Wir stellen die Karlsruher Tafel vor …….
Home Home Wir … Wir … Vorstand Vorstand Satzung Satzung Spenden Spenden Kontakt Kontakt Lageplan Lageplan Presse Presse Intern Intern